Vigor 2860 Serie VDSL/ADSL-Router Firewall

Manufacturer: DrayTek

Our price:£ 197.34/pcs. tax incl.

Code: v2860-k

In stock: 0

Vigor 2860 ADSL/VDSL-Serie - technische Spezifikation (UK Hardware Spec.)

Physikalische Schnittstellen:
LAN-Ports (Switch)
6 x Gigabit Ethernet (1000Mb/s) Anschlüsse
Port-basierten VLAN (inklusive/exklusive Gruppen)
802.1Q VLAN Tagging
WAN-Ports:
WAN1: ADSL/VDSL, RJ11
WAN2: Gigabit Ethernet (1000Mb/s) Ethernet für Lastenausgleich und WAN failover
WAN3: USB-Anschluss für 3G Mobilfunk-Modem oder Drucker
Telefon-Anschlüsse: 2 X Buchsen BT-Typ. FXS-Typ (nur V2860Vac)
Anschluss: Für Töpfe/PSTN Linie Sprachverbindung (nur V2860Vac)
Leistung:
Firewall: bis zu 300 Mb/s max
IPSec VPN: bis zu 50 Mb/s max
ADSL-Kompatibilität:
ANSI T1.413 Issue2
ITU-T G.992.1 G.dmt (ADSL)
ITU-T G.992.2 G.lite
ITU-T G.992.3 ADSL2
ITU-T G.992.5 ADSL2 +
Anhang L (READSL)
Anhang A
Anhang M
ANFP Ausgabe 3 konform/zertifiziert (für Anhang A & Anhang M)
DSL-Forum: TR-048/67 & TR-100
VDSL-Kompatibilität:
BT-Infinity Option 1 & Option 2 kompatibel
BT-SIN 498 MCT genehmigt
Unterstützung für G.INP & Vectoring
ITU-T VDSL2 G.993.2
ITU-T G.993.1, G.997.1
Band-Plan: G.998, G.997
Anhang A, Anhang B, Anhang C
VDSL2-Profil: 8a, 8 b, 8c, 8D, 12a, 12 b, 17a, 30a
OLR, UPBO, DPBO unterstützt
US0 unterstützt
Schleife Diagnosemodus
DSL-Forum WT-114
Laden Sie Balance/Failover-Funktionen:
Ausgehende richtlinienbasierte Lastenausgleich
WAN-Verbindung Fail-over
BSB (Bandwidth on Demand)
WAN1 PPPoE/PPPoA Fallback-Konto verwendet, wenn die primäre Details nicht in der Lage sind, eine funktionierende Verbindung herzustellen Neu!
Vigor 2860 ATM Protokolle (DSL):
RFC-2684/RFC-1483 Multiple Protokoll über AAL5
RFC-2516 PPP über Ethernet
RFC-2364 PPP über AAL5
PPPoE Pass-through-LAN/WLAN
PPPoE/PPPoA-Relais
Transparente Bridge für MPoA
Unterstützung für mehrere PVC für Triple-Play-Anwendungen (bis zu 8 simultane)
Unterstützung für RFC4638 für MTU bis zu 1500
Wireless-LAN-Funktionen (' n ' 'n-Plus und 'Ac' Modelle nur):
802. 11n kompatibel mit rückwärts Unterstützung für 802. 11 b / g
802. 11a (Vigor 2860n-Plus & 2860ac nur)
802. 11ac (nur Vigor 2860ac)
Gleichzeitige Dualband (2,4 Ghz/5 Ghz) (Vigor 2860n-Plus & 2860ac nur)
Mehreren SSID: Erstellen Sie bis zu 4 virtuelle WLANs (unabhängig oder verbunden)
Packet Aggregation und Kanalbündelung
Aktive Client-Liste im Web-Interface
Wireless-LAN-Isolation (von VLAN Gruppen und kabelgebundene Ethernet-Schnittstellen)
64/128-Bit WEP-Verschlüsselung
WPA/WPA2 Verschlüsselung
Schaltbare versteckten SSID
Eingeschränkte Zugriffsliste für Kunden (per MAC-Adresse)
Zeit Scheduling (WLAN kann zu bestimmten Zeiten des Tages deaktiviert werden)
Access Point Discovery
WDS (Wireless Distribution System) für WLAN Bridging und wiederholt
802.1 x Radius-Authentifizierung
Wireless VLAN
Drahtlose Tarifsteuerung
Automatische Power-Management
802.11e WMM (Wi-Fi Multimedia)
VoIP-Funktionen (nur Vigor2860Vac):
Protokolle: SIP, RTP / RTCP
12 SIP-Registrar-Accounts (für bis zu 12 VoIP-Anbieter)
Anschluss für PSTN-Passthrough (Töpfe Linie integriert)
Auto-Fallback auf PSTN unter Power/Internet-Ausfall
G.168 Linie Echounterdrückung
Automatische Verstärkungsregelung
Jitter Buffer (125 ms)
Stimme-Codecs:
G. 711 A / µ-Law
G.723.1
726
729 A / B
VAD / CNG
Ton-Generation: DTMF, Zifferblatt, beschäftigt, Rückruf, Call Progress
DTMF-Übertragung: Band / Band (RFC 2833) / SIP Info
FAX / Modem Support g. 711-Pass-Through
T. 38 Fax
Zusatzleistungen:
Anrufer-ID
Anruf halten / abrufen
Anklopfen
Anklopfen Sie mit Anrufer-ID
Anrufweiterleitung
Anrufumleitung (immer, bei besetzt und bei keiner Antwort)
DND (bitte nicht stören)
Anrufsperre (eingehende / ausgehende)
MWI (Message Waiting Indicator) (RFC-3842)
Hotline (Dial Programmplatznummer wenn Mobilteil aufgehoben)
WAN-Protokolle (Ethernet):
DHCP-Client
Statische IP-Adresse
PPPoE
PPTP
BPA
Firewall & Sicherheits-Features:
CSM (Content Security Management):
URL Keyword Filtering - Whitelist und Blacklist bestimmte Websites oder Keywords in URLs
Block-Websites nach Kategorien (z.B. Erwachsenenbildung, Glücksspiel usw. Je nach Abonnement)
Verhindert den Zugriff auf Websites über ihre direkte IP-Adresse (damit nur URLs)
Automatisches Herunterladen von Java-Applets und ActiveX-Steuerelemente blockieren
Sperrung der Website cookies
Block http downloads von Dateitypen:
Binäre ausführbare Datei:. EXE / .COM /. FLEDERMAUS /. SCR /. PIF
Komprimierte:. ZIP /. SITZEN /. ARC /. KABINE /. ARJ /. RAR
Multimedia:. MOV /. MP3 /. MPEG /. MPG /. WMV /. WAV /. RAM /. RA / .RM /. AVI /. AU
Zeitpläne für die Einschränkungen aktivieren/deaktivieren
Blockieren Sie beliebte P2P (Peer-to-Peer) File-sharing-Programme
Block Instant Messaging-Programme (z. B. IRC, MSN/Yahoo Messenger etc.)
DNS-Filter: Verwendung DNS Kategorisierung erzwingen Neu!
Web-Portal Neu!
Multi-NAT, DMZ-Host
Port-Umleitung und offenen Port-Konfiguration
Policy-basierte Firewall
MAC-Adressfilter
SPI (Stateful Packet Inspection) mit neuen FlowTrack-Mechanismus
DoS / DDoS-Schutz
IP-Adresse Anti-spoofing
E-Mail-Benachrichtigung und Protokollierung über Syslog
IP, MAC-Adresse zu binden
Bandbreiten-Management:
QoS
Garantierte Bandbreite für VoIP
Klassenbasierte Bandbreite Garantie durch Verkehr frei definierbaren Kategorien
Schicht 2 & 3 (802,1 p & TOS/DCSP)
Klassifizierung von DiffServ Code Point
4-stufige Priorität für jede Richtung (Inbound / Outbound)
Bandbreite ausgeliehen
Temporäre (5 Minuten) schnelle Sperrung von jedem LAN-Client
Bandbreite / Session-Begrenzung
App-QoS Neu!
Netzwerk/Router Management:
Web-basierte Benutzeroberfläche (HTTP / HTTPS)
CLI (Command Line Interface) / Telnet / SSH
Verwaltung-Zutrittskontrolle
Konfiguration sichern / wiederherstellen
Integrierte Diagnosefunktion
Firmware-Upgrade über TFTP / FTP
Protokollierung über Syslog
SNMP v3 Management mit MIB-II
TR-069
TR-104
Access Point Management: Verwalten Sie zentral DrayTek APs
: Schalter Verwaltung Centrallly DrayTek Schalter Neu!
VPN-Einrichtungen:
Bis zu 32 gleichzeitige VPN-Tunnel (eingehend oder ausgehend)
Tunneling Protokolle: PPTP, IPSec, L2TP, L2TP über IPSec
IPSec-Main und aggressive Modi
IKE Phase 1 DiffieHelman Gruppen 1,2,5 & 14
IKE Phase 2 DiffieHelman Gruppen 1,2,5 & 14 (Phase 1 Auswahl stimmen überein)
Verschlüsselung: MPPE, DES / 3DES (168bits) und Hardware-basierte AES (128/192/256bits)
Authentifizierung: Hardware-basierte MD5 und SHA-1 SHA-256 (f/w 3.8.3 und später)
IKE-Authentifizierung: Pre-shared Key oder x. 509-digitale Signatur
SSL VPN für Telearbeiter - bis zu 5 gleichzeitige Benutzer. Proxy oder tunnel
LAN-zu-LAN & Telearbeiter-zu-LAN-Konnektivität
DHCP über IPSec
NAT-Traversal (NAT-T)
Dead Peer Detection (DPD)
VPN-Passthrough
MOTP (Mobile One Time Password) für die zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA)
Port-Weiterleitung (Port-Umleitung, offene Ports), remote-Clients verbunden über eine IPsec-LAN zu LAN VPN Neu!
Netzwerk-Features:
DHCP-Client / Relais / Server
DHCP-Option 66 Unterstützung
Dynamisches DNS
NTP-Client (Router synchronisieren Zeit)
Rufen Sie Terminplan (aktivieren/Trigger Internetzugang durch Zeit)
RADIUS-Client
Interne RADIUS-Server Neu!
UPnP-Support von Microsoft™
Maximalen MTU 1534
Routing-Protokolle:
Statisches Routing
RIP V2
Betrieblichen Anforderungen:
Rack-einbaufähig (Optional Vigor RM1 Halterung erforderlich)
Wand montierbar
Temperatur Betrieb: 0° C ~ 45° C
Lagerung:-25 ° C ~ 70 ° C
Luftfeuchtigkeit 10 % ~ 90 % (nicht kondensierend)
Leistungsaufnahme: 18 Watt Max.
Abmessungen: L240.96 * W165.07 * H43.96 (mm)
Betriebsspannung: DC 15V (über externes Netzteil geliefert)
Garantie: Zwei 2 Jahre RTB
Leistungsbedarf: 220-240VAC

Write a review

Vigor 2860 Serie VDSL/ADSL-Router Firewall

Vigor 2860 Serie VDSL/ADSL-Router Firewall

Der Vigor 2860-Serie  ist unsere neue Router/Firewall, die entweder ADSL oder VDSL (BT-Infinity™/FTTC) unterstützen können. Dies macht die Kraft 2860 ideal für Benutzer mit ADSL jetzt möglicherweise, die auf VDSL später aktualisieren. Alternative WAN-Ports können Insead ermöglichen die Verbindung zu seriell RSS-Feeds, sekundäre xDSL Modems oder eine 3G / 4G Mobilfunk Service mit einen unterstützten USB-Adapter.

Accessories